Karen Soetens: Ich kann nicht glauben, dass meine Zeit bei der euregio rhein-maas-nord schon vorbei ist!

Ich kann nicht glauben, dass meine Zeit bei der euregio rhein-maas-nord schon vorbei ist!

Im Rahmen des INTERREG Volunteer Youth (IVY) Projekts, hatte ich in den letzten Monaten die Gelegenheit, die verschiedenen Projekte zur Förderung der deutsch-niederländischen Zusammenarbeit in der euregio kennenzulernen. Bei der euregio rhein-maas-nord, habe ich die Möglichkeit bekommen, eine Broschüre alleine zu erstellen, Interviews mit den Projektpartnern zu führen und an mehreren Sitzungen teilzunehmen.

Meine gesammelten Erfahrungen als IVY Reporterin haben mir sowohl beruflich als auch persönlich viel gebracht. Sie haben nicht nur meine beruflichen Fähigkeiten geschärft, sondern mir auch die kulturellen Unterschied zwischen den Niederlanden und Deutschland bewusst gemacht. Obwohl sie Nachbarländer sind, sind immer noch große Unterschiede zu beobachten. Mir fiel Zum Beispiel auf, dass die Deutschen oft formeller sind, hingegen die Niederländer bei der ersten Begegnung locker sind.

Ich fand es fantastisch, in so einer vielfältigen Umgebung arbeiten zu können und zu einer besseren grenzüberschreitenden Zusammenarbeit beitragen zu können. Meine Deutschkenntnisse, wie auch mein niederländisches Vokabular konnte ich ebenfalls verbessern.

Ich kann sehr positiv auf diese Erfahrung zurückblicken. Und ich möchte meinen Kollegen bei der euregio rhein-maas-nord – schönes Klischee, aber darum nicht weniger wahr – gerne dafür danken. Also somit: Danke, diese Erfahrung noch unvergesslicher gemacht zu haben!

HEEL ERG BEDANKT EN TOT SNEL!