Organisation

Bereits seit 1978 setzt sich die euregio rhein-maas-nord dafür ein, den europäischen Integrationsprozess für die Bürger im Grenzgebiet spürbar zu machen. Sie hilft, das gegenseitige Verständnis zwischen Deutschen und Niederländern zu verstärken, die Kontakte zu vertiefen und stimuliert auf verschiedenen Wegen die grenzüberschreitende Zusammenarbeit.

Die euregio rhein-maas-nord ist ein Zweckverband nach deutschem Recht. Die Mitgliedskörperschaften der euregio – deutsche und niederländische Kommunen und Handelskammern – arbeiten eng in Fachgremien zusammen und gestalten so das euregionale Geschehen im Interesse der Bürger mit. Darüber hinaus ist die euregio rhein-maas-nord Sprachrohr der Region im europäischen Kontext und nimmt am Erfahrungsaustausch mit anderen Euregios in Europa teil.

euregio-Vision

Mit der euregio-Vision 2014 – 2020+ stellt sich die euregio rhein-maas-nord den neuen Herausforderungen einer zugleich globalisierten und regionalisierten Welt sowie den Anforderungen der neuen Strukturfondsperiode, mit der auch die Europäische Union neue Maßstäbe setzt. Die ökonomischen, sozial-kulturellen, touristischen und infrastrukturellen Potenziale und Chancen beiderseits der Grenze gemeinsam zu nutzen, hat hierbei oberste Priorität. 

Die euregio-Vision trägt den Titel “Die euregio macht den Unterschied” und ist Arbeitsgrundlage und Handlungsrichtlinie sowohl für die strategische Ausrichtung als auch für das tägliche Wirken in der Region, mit und ohne Förderinstrumentarien.

Download:

euregio-Vision 2016-2019+

euregio-Vision 2014-2020+

thumbnail of 2017-11-27_Aktivitätenbroschüre_2017_Druckdatei

Aktivitätenbroschüre 2017