Projektbeispiele

  1. Durch Neugier Lernen
  2. euregio-Xperience
  3. Hightech Systems & Materials
  4. LOGwear
  5. Kulturgeschichte Digital

Durch Neugier Lernen

Laufzeit: 01.10.2015 – 01.10.2018
Lead Partner: Berufskolleg Vera Beckers
Projektpartner: Hogeschool van Arnhem en Nijmegen, Hochschule Niederrhein, Fontys Hogeschool – De nieuwste Pabo
Projektkosten: 950.000 €
Kofinanzierung: MWEIMH NRW, Provinz Limburg, Provinz Gelderland

Inhalt:
Die ökonomische Entwicklung in der Euregio ist langfristig abhängig von motivierten und gut ausgebildeten Menschen im Bereich der Naturwissenschaften und Technologie. Untersuchungen haben gezeigt, dass das Interesse in der frühen Kindheit startet. Um diesen Ansatz der frühen Förderung zu unterstützen und weiter zu entwickeln, möchte das Projekt DNL eine grenzübergreifende Kooperation zur Etablierung von innovativen Lehrmethoden im Bereich Naturwissenschaften und Technologie in der frühen Kindheit etablieren.

In diesem Prozess der Entwicklung arbeiten Partner aus Bildung und Forschung, unterstützt durch die Industrie zusammen, um Erfahrungen und Beispiele bester Praxis auszutauschen. Ein wesentliches Lehrmaterial  wird das Videomaterial sein, welches in der Praxis entwickelt wird und Basis ist für die Fortbildung von pädagogischen Fachkräften.

euregio-Xperience

Laufzeit: 01.07.2015 – 30.09.2019
Lead Partner: euregio rhein-maas-nord
Projektpartner:
Projektkosten: 663.520,76 €
Kofinanzierung: MWEIMH NRW, Provinz Limburg

Inhalt:
Mit dem Projekt euregio-Xperience soll Berufsschülern/-innen und Auszubildenden in Deutschland sowie bei Schülern/-innen an niederländischen MBO’s das Bewusstsein und die Chancen für den grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt gestärkt werden. Grundlage für das Projekt sind sensibilisierende Maßnahmen, die mit interkulturellen Workshops in Berufskollegs, praxisnahen Bewerbungstrainings sowie Sprachkursen und Beiträgen von Gastdozenten aus deutschen und niederländischen Unternehmen zu mehr interkultureller/ grenzüberschreitender Kompetenz und gegenseitigem Austausch führen sollen. Aufbauend auf diesen Maßnahmen werden im Rahmen des Projekts auch Firmenbesuche organisiert und Praktikumsplätze grenzüberschreitend vermittelt. Auf diese Weise werden auch deutsche und niederländische Unternehmen mit in das Projekt eingebunden. Diese profitieren von dieser deutsch-niederländischen Initiative, indem durch den grenzüberschreitenden Austausch mit deutschen und niederländischen Berufskollegs der Zugang zu qualifizierten Fachkräften verbessert und der grenzüberschreitende Wissenstransfer durch das Projekt euregio-Xperience gefördert wird. Die euregio rhein-maas-nord übernimmt als LeadPartner hierbei die koordinierenden Aufgaben, um die Chancengleichheit zwischen deutschen und niederländischen Berufskollegs und Unternehmen an beiden Seiten der Grenze zu wahren.

Hightech Systems & Materials

Laufzeit: 01.01.2016 – 31.03.2017
Lead Partner: euregio rhein-maas-nord
Projektpartner:
Projektkosten: 100.970,21 €
Kofinanzierung: MWEIMH NRW, Provinz Limburg

Inhalt:
Die euregio rmn möchte mit diesem Projekt Unternehmen aus der Region auf die Möglichkeiten der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit aufmerksam machen und sie dazu inspirieren, gemeinsam mit Partnern aus dem Nachbarland innovative (Produkt-)Ideen zu entwickeln und umzusetzen.

LOGwear

Laufzeit: 15.06.2015 – 31.10.2018
Lead Partner: Deutsch-Niederländischer Naturpark Maas-Schwalm-Nette
Projektpartner: Naturpark Schwalm-Nette, Gemeente Venlo, Gemeente Roermond, Gemeente Beesel, Gemeente Roerdalen, Gemeente Echt-Susteren, Gemeente Maasgouw, Gemeinde Wachtendonk, Gemeinde Brüggen, Gemeinde Wegberg, Gemeinde Wassenberg, Naturschutzstation Haus Wildenrath e. V., Biologische Station Krickenbecker Seen, Regionalforstamt Niederrhein – Landesbetrieb Wald und Holz, VVV Midden Limburg, Stichting Leisure Port, Niederrhein Tourismus, Heinsberger Tourist Service, Landschaftsverband Rheinland, Instandhouding Kleine Landschapselementen (IKL), Marketing Gesellschaft Mönchengladbach, Gemeinde Niederkrüchten, Gemeente Leudal
Projektkosten: 2.640.000 €
Kofinanzierung: MWEIMH NRW, Provinz Limburg

Inhalt:
Innovative Produktentwicklung für das Marketing des Naturparks MSN mit Hilfe von digitalen Kommunikationsmitteln anhand der grenzüberschreitenden Kulturgeschichte und kulturhistorischer Elemente. Das weitreichende Angebot an Kulturgeschichte wird mit Hilfe moderner Medien zugänglich gemacht, um damit neue touristische Zielgruppen zu erreichen und die regionale Wirtschaft sowie KMU im Naturpark zu stärken.

Kulturgeschichte Digital

Laufzeit: 01.01.2016 – 30.03.2018
Lead Partner: Fontys Venlo
Projektpartner: Hochschule Niederrhein, KLG Europe – Venlo BV, Helmut Beyers GmbH, imat-uve GmbH
Projektkosten: 1.510.378,23 €
Kofinanzierung: MWEIMH NRW, Provincie Limburg

Inhalt:
Wearables (tragbare Computersysteme) bieten zunehmend mehr Möglichkeiten für Unternehmen, ihre (logistischen) Prozesse, im Hinblick auf z.B. Effizienzerhöhungen, Fehlerreduzierungen und/oder eine wirtschaftlichere und sicherere Arbeitsweise, zu optimieren. Das Projekt LOGwear bietet Unternehmen die Möglichkeit, Prozesse analysieren zu lassen und so eine Empfehlung bzgl. eines optimalen Einsatzes von Wearables in ihren Prozessen zu erhalten. Bei einigen Partnerunternehmen wird im Rahmen des Projektes ein konkreter logistischer Prozesses unter Einbindung von einem oder mehreren Wearables über die Konzipierung bis hin zur Testphase in Praxisumgebung mit Prototypen optimiert. Außerdem wird eine Anzahl im Projekt entwickelter Open-Source-Produkte die Zugänglichkeit für eine IT-Integration erleichtern. Dies bietet Unternehmen die Chance, um zu einem frühen Zeitpunkt von den Vorteilen durch Wearables profitieren zu können.